Archive for: August, 2018

Ein neues, in Bonn angesiedelte Unternehmen verfolgt das Ziel, die massive Rodung der Wälder in Afrika durch die Nutzung von Biomasse zu verhindern, indem es mittels einer innovativen Technologie aus Biomasse grüne Holzkohle herstellt. Das junge Gründerteam, bestehend aus Dominik Kagerer, Absolvent der Hochschule...

Wissenschaftler aus Mainz und Aschaffenburg entwickeln Methode zum Schutz der Ozonschicht vor dem schädlichen Fluorchlorkohlenwasserstoff Freon 11 Wissenschaftlern der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und der Hochschule Aschaffenburg ist ein außerordentlicher Fortschritt in der Handhabung des hochgradig...

Seit Jahresbeginn hat sich der Preis für CO2-Zertifikate für den Lieferzeitpunkt Dezember 2018 nahezu verdreifacht (+180 Prozent) und notiert derzeit bei knapp 22 €/t. Auch die Frontjahresnotierungen nahmen die Hürde von 20 €/t. Der EU ETS scheint, infolge einer grundlegenden Reform Mitte des Jahres, als effizientes...

Das von der Bundesregierung geplante staatliche Tierwohllabel soll als Positiv-Auszeichnung Produkte kennzeichnen, die sich von der Standardware abheben. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/3892) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/3655) hervor. Darin heißt es weiter, dass die...

FAIReconomics Newsletter KW 34 NACHRICHTEN: BUND droht mit Austritt aus der Kohlekommission: Der BUND droht offen mit dem Austritt aus der Kohle-Kommission. Grund ist die anstehende Teilrodung des Hambacher Forstes durch RWE. Schon am Wochenende kam es in dem Gelände im Rhein-Erft-Kreis zu Auseinandersetzungen, bei...

FAIReconomics Newsletter KW 33 NACHRICHTEN Bundesregierung blockiert Umsetzung der EU-Abgasstandards für Kohlekraftwerke: Deutschland hält als eines der wenigen EU-Länder an der Braunkohleverstromung fest. Eine Brüsseler Verordnung zu Emissionsgrenzwerten könnte den deutschen Anlagenbetreibern nun zum Verhängnis...

FAIReconomics Newsletter KW 32 NACHRICHTEN Ständiger Bruch von Umweltgesetzen in Deutschland: Rund 70 EU-Vertragsverletzungsverfahren gab es im Frühjahr diesen Jahres, viele davon vor allem im Umweltbereich. Kritiker glauben inzwischen, dass Dieselgate keine Ausnahme ist und glauben an Methodik. Das betreffe nicht nur...

Sand am Strand wird ein seltenes Gut, verstärkt ist die Bauindustrie an diesem feinen Sand interessiert. Schon jetzt wird Sand knapp.