Archive for: November, 2019

Die Bepreisung von Kohlendioxyd (CO2), wie sie derzeit als flankierende Maßnahme zum Kohleausstieg und auch im Rahmen des geplanten Klimaschutzgesetzes intensiv diskutiert wird, ist ökologisch und ökonomisch effizient und daher sinnvoll. Ohne Maßnahmen zur Rückverteilung wird das Instrument aber je nach Ausgestaltung...

Kaum zu glauben, aber  heute bekamen sich Abgeordnete des Parlaments in Lesotho im wahrsten Sinne des Wortes in die Wolle.Es kam zu einer wüsten  Schlägerei. Der Grund dafür – eben dieselbe, nämlich Mohair. Lesotho, ist ein Binnenstaat komplett umgeben von Südafrika.  Der Grund Wolle und Mohair, die wichtige...

Wie kann der Ausstieg aus fossilen Energieträgern global gerecht gestaltet werden? Oder geraten insbesondere Entwicklungsländer in Schieflage, weil es Ihnen an finanziellen und technologischen Mitteln für eine Energiewende mangelt? Der aktuelle Policy Brief des Instituts for Advanced Sustainability Studies (IASS)...

Vom 2. bis 13. Dezember findet die 25. UN-Klimakonferenz in Madrid statt. In den Verhandlungen wollen die Länder zum Beispiel Regeln dafür beschließen, wie sie untereinander mit Klimaschutz handeln können. Dabei sei es wichtig, unheilvolle Kompromisse abzuwenden, sagt UFZ-Klimaökonom Prof. Reimund Schwarze im...

Unterernährung ist in Afrika nach wie vor ein weit verbreitetes Problem. Gleichzeitig nehmen Übergewicht, Adipositas und chronische Folgekrankheiten zu. Frühere Forschung zeigte, dass die rasche Ausbreitung von Supermärkten zu mehr Übergewicht beiträgt, weil Supermärkte im Vergleich zu traditionellen Märkten stärker...

FAIReconomics Newsletter KW 48 NACHRICHTEN Energiewende in Gefahr: Gleich von zwei Seiten ist die Energiewende in Deutschland in Gefahr. Die Abschaltung der CO2-intensiven Kohlekraftwerke könnte ohne die notwendige Emissionsminderung erfolgen. Kritiker weisen auf einen Passus des Gesetzentwurfes des BMWi hin,  in dem...

Das Mainzer Fraunhofer-Institut entwickelt Prototyp eines Reformer und Brennstoffzellen basierten Blockheizkraftwerks mit 50 kW elektrischer Leistung. Strom- und Wärmeerzeugung, wartungsarm, langlebig, flexibel skalierbar, dynamisch in der Leistung und perspektivisch wenigstens CO2-neutral, das verspricht das von...

An der Berliner CDU-Zentrale fehlte am Donnerstagmorgen der erste der drei gut zwei Meter großen Buchstaben des roten Parteilogos. Aktivistinnen und Aktivisten von Greenpeace haben es sichergestellt und das verbleibende „DU“ an der Fassade des Konrad-Adenauer-Haus ergänzt um „sollst das Klima schützen“. Mit dem...

FAIReconomics Newsletter KW 47 NACHRICHTEN Grüne verabschieden Plan für sozial-ökologisch Marktwirtschaft: Auf der Bundesdelegiertenkonferenz haben die Grünen am Wochenende über eine neue Wirtschaftspolitik diskutiert. So beschlossen die Grünen einen CO2 Einstiegspreis von 60 Euro pro Tonne. Die wiedergewählte...

Wie wollen wir in Zukunft Arbeiten, Wohnen und Leben?  Die Politik gibt darauf eher kurzfristige Antworten. Dabei bedürfen diese Fragen, gerade vor dem Hintergrund eines Mangels an bezahlbarem Wohnraum sowie eines eklatanten Fachkräftemangels sowie anderer gesellschaftlicher Entwicklungen, die dringend eine Lösung...