Posts by: Andrea Willich

Hormonell wirksame Alltagschemikalien könnten mitverantwortlich sein für die Veränderung von Spermien und somit für Fruchtbarkeitsstörungen, die in der westlichen Welt immer häufiger auftreten. Ein deutsch-dänisches Forscherteam hat diese Chemikalien unter die Lupe genommen. Das Fazit: Kombiniert man die Chemikalien,...

PU:REST ist Schwedens erstes Bier, das mit recyceltem Wasser gebraut wird. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen IVL Swedish Environmental Research Institute, New Carnegie Brewery und Carlsberg Sweden. „Hauptziel des Projekts ist es, die nachhaltige Wasserbewirtschaftung hervorzuheben und das Bewusstsein für die...

Branntkalk verwandelt Hühnerkot in Dünger und Biogassubstrat, das ist wichtig, um die Bodenbelastung zu senken . Als zentraler Baustein zum Pflanzenwachstum bildet Phosphor häufig die Basis für Dünger. Doch der Abbau des Rohstoffs in Ländern wie Marokko birgt viele Probleme. Das macht Gülle, Reste aus Biogasanlagen...

Eine Studie der Universität Göttingen belegt, dass nur die Kombination von ökologischen und konventionellen Anbautechniken eine global nachhaltige Landwirtschaft garantieren kann. Agrarökonomen untersuchten den Einfluss des Ökolandbaus auf Umwelt, Klima und Gesundheit in unterschiedlichen Teilen der Welt. Dabei fanden...

Weltweite Nachfrage nach Rohstoffen lässt die Zahl der Orang-Utans in den letzten 16 Jahren um mehr als 100.000 Tiere sinken Dieses Ergebnis bedeutet einerseits, dass es auf Borneo ursprünglich mehr Menschenaffen gab als bisher angenommen. Andererseits verschwinden die Tiere aber auch schneller als vermutet. Der...

Erstaunliche Ergebnisse hat das Thünen-Institut in Sachsen-Anhalt beim größten bodenkundlichen Projekt der Republik ermitteln können. Innerhalb einer sieben Jahre andauernden Bodeninventur konnte ermittelt werden, wie wichtig die Böden in Deutschland für den Klimaschutz sind. Die einen Meter tiefe Profilgrube...

Kaum ein Land konsumiert so wenig Hülsenfrüchte pro Person wie Deutschland. Dabei sind Erbsen und Bohnen grundsätzlich reich an Proteinen und gesunden Ballaststoffen, und ihr Anbau ist vergleichsweise umweltfreundlich. Forscher der Universität Göttingen wollten nun herausfinden, ob sich die Wertschätzung von...

In Nordamerika zerstören Regenwürmer aus Europa jahrtausende alte Ökosysteme. Das schreibt die Wochenzeitung DIE ZEIT in ihrer kommenden Ausgabe. Darin berichtet der Biologe Peter Kortanen aus dem kanadischen Bundesstaat Ontario, dass sich dort, wo noch vor wenigen Jahrzehnten zwei Regenwurmarten heimisch gewesen...

Mit einer App und Bürgerbeteiligung bei der Erstellung einer Landkarte sollen ruhige Orte in Berlin gefunden werden: Die „Hush City App“ soll Daten sammeln und ruhige Zonen in der Stadt für alle identifizieren Lärm, insbesondere Verkehrslärm, ist nach der Luftverschmutzung der schädlichste Umwelt-Stressfaktor in...

Spekulationen über den Golfstrom gibt es viele. Was aber ist der wissenschaftliche Kenntnisstand? Eine in dieser Woche veröffentlichte Broschüre des Deutschen Klima-Konsortiums und des Konsortiums Deutsche Meeresforschung gibt einen Überblick. Bei einem Pressegespräch  in Berlin erklärten zwei der Autoren, Prof. Mojib...