Posts by: Frank Tetzel

Wasserknappheit in Deutschland ist kaum denkbar, angesichts zunehmender, durch den Klimawandel hervorgerufener Starkregenereignisse. Der offizielle Wasserverbrauch liegt bei etwa 130 Liter pro Tag und Kopf, der für Händewaschen, Zähneputzen, Abwaschen, Kochen draufgeht. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Auch...

FAIReconomics Newsletter KW 27 NACHRICHTEN Merkel gegen Trumps Klimapolitik: Die Bundeskanzlerin griff mit ungewöhnlich deutlichen Worten bei einer Regierungserklärung zum G20 Gipfel in Hamburg  speziell die Klimapolitik der US Administration an. „Wir können und werden nicht darauf warten, bis auch der letzte auf der...

Wenn es um die Mobilisierung von Kapital für grüne und nachhaltige Investitionen geht, sind Green Bonds ein wirkungsvolles Instrument. Erst vor wenigen Jahren entstanden, entwickelt er sich zu einem wichtigen Markt, der dazu beiträgt,   bestehende Finanzierungslücken im Umwelt- und Klimaschutz zu schließen. Grüne...

Collaboratives Arbeiten, Coworking, ist eine der Arbeitsformen der Zukunft. Schon seit Beginn der 2000er Jahre hat sich diese Arbeitsform in modernen Großstädten entwickelt. Sie ist eng mit dem Thema Digitalisierung verbunden. FAIReconomics sprach mit Dan Zakai, dem Gründer von Mindspace, einem Unternehmen, dass sich...

Die Chancen auf nachhaltige UNWTO Reformen sind auf Jahre verspielt. Das ist ausnahmslos das Fazit von Experten nach der Tagung des  UNWTO Executive Councils,  die am Freitag mit der Wahl des Generalsekretärs der Welttourimusorganisation endete. Mit dem Ergebnis können viele Teilnehmer und auch Experten nicht wirklich...

Die Welttourismusorganisation, UNWTO, steht vor großen Herausforderungen. Es geht um ein „weiter so“ oder um eine Neuausrichtung der Weltorganisation. Sechs Männer und eine Frau bewerben sich um das Amt des Generalsekretärs, der im Mai neu gewählt wird. Dabei geht es auch um die Frage inwieweit die UNWTO die...

FAIReconomics Newsletter KW 09 NACHRICHTEN Umstellung auf Elektromobilität: Experten schätzen, dass bei der Komplettumstellung der Autoindustrie vom Verbrennungsmotor auf Elektroantriebe 20 bis 25 Prozent der Arbeitsplätze in der Autoindustrie wegfallen werden. Es entstehen aber auch neue Produkte und Märkte...

Die von Interseroh angebotene Aufbereitung von PCs und Notebooks leistet einen messbaren Beitrag zum Klimaschutz und zur Bewahrung natürlicher Ressourcen. Dies wurde nun erstmals wissenschaftlich durch eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT im Auftrag der INTERSEROH...

NACHRICHTEN Internationale Flüge ohne Emissionshandel: Der Flugverkehr ist einer der großen Klimakiller. Internationale Flüge, die in der Europäischen Union starten oder landen, sollen nach Willen der EU-Kommission auch weiterhin nicht in den Emissionshandel mit einbezogen...

Am Mekong, dem riesigen Flusssystem in Südostasien, zeigt sich beispielhaft, wie wichtig Wasser und Wassermanagement für nachhaltige Entwicklung und den Klimawandel sind. Dabei geht es einerseits um das Menschenrecht zum Zugang zu sauberen Trinkwasser, aber auch um die Landwirtschaft, die inzwischen etwa 70 Prozent...