Posts by: Redaktion

Heute hat die Europäische Kommission eine strategische, langfristige Vision für eine wohlhabende, moderne, wettbewerbsfähige und klimaneutrale Wirtschaft – Ein sauberer Planet für alle – verabschiedet. Die Strategie zeigt auf, wie Europa auf dem Weg zur Klimaneutralität vorangehen kann, indem sie in realistische...

FAIReconomics Newsletter KW 48 NACHRICHTEN USA Schäden durch Klimawandel: Der Klimawandel in den USA könnte der dortigen Wirtschaft Hunderte von Milliarden Dollar kosten. Dessen Folgen sind heute schon sichtbar, heißt es in einem Bericht im National Climate Assessment (NCA). Wenn es keine Gegenmaßnahmen gibt, erwarten...

Der drohende Kollaps des Weltklimas, nicht zeitgemäße Verkehrssysteme, zugespitzte Overtourism-Konflikte und ein dreifacher Wandel von Kundenansprüchen – die vier größten Herausforderungen der globalen Tourismusbranche sind die übergreifenden Themen auf dem ITB Berlin Kongress vom 6. bis 9. März 2019. Bei Vorträgen,...

Auf dem Wirkstoff Kupfer basierende Pflanzenschutzmittel sind im ökologischen und integrierten Anbau bisher unersetzbar bei der Bekämpfung von Pilzkrankheiten. Auf der 3. Europäischen Kupfertagung diskutierten jetzt Mitte November etwa 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Praktiker und Berater aus insgesamt...

Eine Untersuchung im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums zeigt, dass die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien einen wichtigen Beitrag zu erfolgreichem Strukturwandel in deutschen Braunkohlerevieren leisten kann. Der geplante Kohleausstieg bewegt das Land und die Gemüter. Eine neue Studie im Auftrag des...

In Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu investieren, lohnt sich für Übernachtungsbetriebe: Sie sparen Kosten und CO2 ein, erhöhen den Immobilienwert und können ihr klimafreundliches Engagement für die Kommunikation mit Gästen und Beschäftigten nutzen. Dieses Fazit zieht die Deutsche Energie-Agentur (dena) in der...

FAIReconomics Newsletter KW 46 NACHRICHTEN Klimaschutzgesetz soll kommen: Bislang ist der nationale Klimaschutzplan 2050 rechtlich nicht verbindlich. Das soll sich jetzt mit dem Klimaschutzgesetz ändern. Bundesumweltministerin Svenja Schulze erhält von den zuständigen Kollegen aus den Einzelressorts der...

China wird zum vorherrschenden Akteur im Energiesektor – Die Ziele des Pariser Klimaabkommens 2015 könnten aufgrund der wirtschaftlichen Erhohlung außer Reichweite geraten. – Während sich die Finanzkraft der Energiebranche wieder erholte, wird ihre Transformation, vor dem Hintergrund neuer Wettbewerber, immer...

Im Einklang mit dem jüngsten Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) über 1,5 Grad Celsius globale Erwärmung hat das Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) seine CO₂-Uhr auf den neusten Stand gebracht. Demnach können gerade einmal noch knapp 420 Gigatonnen (Gt) CO₂ in die Atmosphäre...

FAIReconomics Newsletter KW 44 NACHRICHTEN Deutschland schafft Frist bei Klimaschutz im Bausektor nicht: Eigentlich müsste die Bundesregierung bis zum 1. Januar 2019  eine EU-Richtlinie für klimaschonendes Bauen umsetzen. Doch zur Zeit sieht das nicht so aus, da Bundesinnen- und Wirtschaftsministerium um die Details...