Energie und Wasser

Energie und Wasser sind zwei entscheidende Bereiche in der Diskussion und Nachhaltigkeit und Klimawandel. FAIReconomics stellt die Entwicklungen in diesem Bereich und porträtiert fachübergreifende Schlüsseltechnologien.

Landwirte sind wichtige Akteure für ein langfristiges, nachhaltiges Energiesystem in China. Studie von Dr. Bing Xue, Wissenschaftler am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS), untersucht, welche Faktoren das Energiesparverhalten bei der ländlichen Bevölkerung des chinesischen Kantons Qin’an in...

Zur Sitzung der Fachkommission für Wirtschaftspolitik (ECON) des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) kamen über 60 Mandatsträger aus der gesamten EU im litauischen Kurort Druskininkai zusammen. Die deutsche Delegation wurde durch Staatssekretär Mark Speich, MdP Tilo Gundlack und Bürgermeister Heinz-Joachim...

Rekordhitze und Dürren in Nordamerika und Westeuropa, Starkregen und Überschwemmungen in Südosteuropa und Japan – der Sommer 2018 war geprägt durch eine Reihe von extremen Wetterereignissen auf der Nordhalbkugel, die nahezu gleichzeitig im Juni und Juli auftraten. Diese Ereignisse hatten etwas gemeinsam, wie ein...

Eine Diversifizierung in der Landwirtschaft durch lange Fruchtfolgen oder Strukturelemente wie Hecken und Blühstreifen ist für die Artenvielfalt und viele ökologische Prozesse von Vorteil, oft aber auch mit Kosten für Landwirtinnen und Landwirte verbunden. Welche Maßnahmen sowohl mit ökologischen als auch mit...

Zur ersten zentralasiatischen Staubkonferenz treffen sich diese Woche über 80 Forschende aus 17 Nationen in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe. Die „Central Asian DUst Conference (CADUC)“ wurde initiiert von der Akademie der Wissenschaften Tadschikistans und dem Leibniz-Institut für Troposphärenforschung...

In den politischen Diskussionen ist der CO2-Preis hoch umstritten, obwohl er von den meisten Wirtschaftswissenschaftlern und sogar Teilen der Industrie als zentrale Klimaschutz-Maßnahme empfohlen wird – und europäische Nachbarländer diesen bereits erfolgreich eingeführt haben. Wie eine Umsetzung funktionieren kann,...

Die Regierung in Peru hat vor einigen Jahren ein Programm ins Leben gerufen, um den Regenwald zu schützen. Seine Wirkung ist allerdings gering, zeigt eine Analyse des Zentrums für Entwicklungsforschung (ZEF) an der Universität Bonn. Die Forscher haben aber auch eine gute Nachricht: Mit drei einfachen Maßnahmen ließe...

Intelligente Stromzähler – Experten sprechen auch von der „Smart Metering“-Technologie (SMT) – gelten als wichtiger Baustein der Energiewende. Um ihre Vorteile auszuspielen, müssen sie sich jedoch möglichst flächendeckend durchsetzen. Wissenschaftler der Universität Augsburg haben nun untersucht, welche Faktoren die...

Wie kann es in Trockengebieten passieren, dass Ökosysteme unter wachsendem Nutzungsdruck plötzlich „umkippen“? Wo vorher Weidegras üppig wuchs, bleibt dann nur der blanke Boden zurück – mit drastischen Folgen für die Ernährungssicherung. Ein internationales Team aus Wissenschaftlern unter Federführung der Universität...

Kommt der Klimawandel oder nicht? Bald müssen wir uns nicht mehr auf Donald Trump verlassen, um diese Frage zu beantworten. Ab dem 25. Juni gibt es dazu Copernicus, verkündete ECMWF-Officer Samuel Almond (European Centre for Medium-Range Weather Forecast) heute auf dem ITB Berlin Kongress. Das europäische Programm...