Klima

Die Ausdehnung des arktischen Meereises schrumpft auf ein Jahresminimum von 4,4 Millionen Quadratkilometer, dem sechstkleinsten Wert an Meereis seit Beginn der Messungen im Jahr 1979 Wenn in diesen Septembertagen die Sommerschmelze des arktischen Meereises endet, wird die Eisdecke voraussichtlich auf eine Ausdehnung...

Wissenschaftler aus Mainz und Aschaffenburg entwickeln Methode zum Schutz der Ozonschicht vor dem schädlichen Fluorchlorkohlenwasserstoff Freon 11 Wissenschaftlern der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und der Hochschule Aschaffenburg ist ein außerordentlicher Fortschritt in der Handhabung des hochgradig...

Tropische Wirbelstürme verlangsamen sich. Hurrikane haben ihre Eile verloren. Paradoxerweise ist das eine schlechte Nachricht: Sie haben mehr Zeit für ihren Unfug. Tropische Wirbelstürme bewegen sich langsamer. Mit steigenden Temperaturen hat sich das Tempo, mit dem ein Hurrikan über eine Landschaft zieht, in den...

Eine schnelle Reduktion der Treibhausgasemissionen ist notwendig, wenn Regierungen sowohl die Kosten der Klimastabilisierung begrenzen wollen – als auch die Menge des CO2 möglichst klein halten wollen, das mit viel technischem Aufwand nachträglich aus der Atmosphäre wieder herausgeholt werden soll. Dazu müssten die...

Erstaunliche Ergebnisse hat das Thünen-Institut in Sachsen-Anhalt beim größten bodenkundlichen Projekt der Republik ermitteln können. Innerhalb einer sieben Jahre andauernden Bodeninventur konnte ermittelt werden, wie wichtig die Böden in Deutschland für den Klimaschutz sind. Die einen Meter tiefe Profilgrube...

ETH-Forscher in Zürich haben an einem Blockgletscher im Wallis, Schweiz, aufgezeigt, dass sich dieser rasch bewegt und verändert. Eine unmittelbare Gefahr für Mensch und Infrastruktur geht davon nicht aus. Auch Blockgletscher bestehend aus gefrorenem Lockergestein verändern sich im Zuge des Klimawandels rasch und...

Die Kapregion in Südafrika leidet seit langem unter der schwersten Dürre seit Menschengedenken und die Stadt Kapstadt steht vor der schlimmsten Wasserkrise aller Zeiten. Anwohner, Unternehmen und der Landwirtschaftssektor spüren allmählich den Druck, da die Gemeinden am Westkap die Wassernutzung aggressiv...

Klimaerwärmung: Das Spätfrostrisiko nimmt in höheren Lagen zu. Bäume, die in mehr als 800 m Höhe wachsen, sind zunehmend Frühjahrsfrösten ausgesetzt. Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL und SLF), die Universität Neuenburg sowie das Agroscope Conthey decken in einer...

The Climate Chance Summit continues with a day dedicated to elected representatives, and places Africa at the heart of its debates. The second day of this international Summit is marked by the declaration of Agadir by local and regional elected representatives of Africa, supported by their colleagues in Europe and...

Climate Change World Summit: The growing mobilization of non-state actors, particularly since COP22 in Marrakech, shows that the reinforcement and progress of concrete actions taking place in territories are indeed essential to meet the objectives of the fight against climate change. It is against this background that...