Klima

von Stephan Ursuleac Seit Mitte des 18. Jahrhunderts hat sich die Konzentration von CO2 in der Atmosphäre um mehr als 40 Prozent erhöht. Zusammen mit der Emission anderer Gase wie Methan oder Lachgas wird dies als zentrale Ursache für den globalen Klimawandel gesehen. Der kleinste gemeinsame Nenner der...

Vor dem UN Sondergipfel in New York findet heute auch  in Berlin eine Silent Climate Parade statt. Damit reiht sich die deutsche Hauptstadt in eine ganze Reihe von Städten weltweit ein, in denen für den Klimaschutz demonstriert wird. Von Delhi und Jakarta über Paris, London, Lagos und Johannesburg bis nach Rio und Sao...

Der Regionalverband Ruhr präsentierte am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Essen sein Leitprojekt klimametropole RUHR 2022. Als regionaler Kooperationspartner der Landesinitiative KlimaExpo.NRW , beschäftigt sich der Verband in den kommenden acht Jahren mit den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung. Zum Auftakt...

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat sich zuversichtlich über das Zustandekommen eines neuen Klimaschutzabkommens gezeigt. „Der Petersberger Klimadialog im Juli 2013 hat gezeigt, dass die Bereitschaft in der Staatengemeinschaft, in den kommenden 16 Monaten eine umfassende Klimaschutzvereinbarung zu schließen,...

Das knistende Feuer im dänischen Kaminofen an kalten Wintertagen ist nicht so umweltfreundlich wie gedacht. Private Holzöfen und -kamine erhöhen die Feinstaubbelastung in Deutschland erheblich. Dies geht aus Datensätzen einzelner Bundesländer hervor, die das Umweltbundesamt (UBA) in Dessau aufgearbeitet hat. Das...

150 km nordöstlich der brasilianischen Stadt Manaus wurde jetzt der Grundstein für den Messturm ATTO gelegt, der im Endausbau mit seinen 325 Metern den Eiffelturm um einen Meter überragen wird. Der Messturm soll Informationen zur Treibhausgasbilanz von mehreren tausend Quadratkilometern  – rund 50 Prozent des...

„Wenn die Treibhausgas-Emissionen weiter ansteigen wie bisher, könnte der Eisverlust in der Antarktis bereits in diesem Jahrhundert den globalen Meeresspiegel um weitere 1 bis 37 Zentimeter erhöhen“,  Anders Levermann, Leitautor einer vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung geleiteten Studie. Diese Untersuchung...

Albert Einstein hat einmal gesagt, “Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben”. Die Honigbienen dienen als Massenbestäuber für die Pflanzen, einseitige Monokulturen mit hohen Pestizidanteilen geben den Tieren zu wenig  Nahrung, so das es zu Massensterben von Bienen kommt. In der Tat hat...

Erster Auftritt von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks bei den Klimaverhandlungen in Bonn, um den Klimagipfel im kommenden Jahr in Paris vorzubereiten. Dann soll ein neues Abkommen beschlossen werden, das ab 2020 gelten soll. „Das Paris-Protokoll soll die Länder in eine Zukunft ohne CO2-Ausstoß führen“, sagte...

Durch ihre Konstanz zeichnet sich die Sonnenenergie als Energiegewinnungsform der Zukunft aus. "MilktheSun" will die Solarbranche mitgestalten - wie genau verrät der Geschäftsführer, Philipp Seherr-Thoss, im Interview.