Umwelt

Die menschliche Umwelt soll weiterhin lebenswert erhalten werden. FAIReconomics berichtet regelmäßig über Umweltthemen. Hierunter verstehen wir menschengemachte Einflüsse auf die uns umgebende Natur.

Es ist ein wenig wie der Wetttlauf zwischen Hase und Igel. Auch wenn die Technik sich im Transportbereich immer mehr verfeinert,und Fahrzeuge und Schiffe immer weniger Emissionen ausstoßen, vieles wird durch die Zunahme des Frachtverkehrs einfach kompensiert. Mit der Verschiebung globaler Handelsströme wird sich das...

Umweltverbände und Grüne befürchten im Zusammenhang mit der vom Kohlekonzern RAG geplanten Flutung von Bergwerken eine ökologische Katastrophe an Saar und Ruhr. Das schreibt das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in seiner morgen erscheinenden Ausgabe. Grund seien mehrere Tausend Tonnen PCB-haltiges und damit hochgiftiges...

Die Preise für CO2-Emissions-Zertifikate liegen seit Jahren deutlich unter dem erwarteten Niveau, so dass nach Ansicht vieler Experten der 2005 eingeführte EU-Emissionshandel viel zu wenig Wirkung entfaltet. Nun soll dieser Handel reformiert und mit neuem Laeben gefüllt werden, zumindest wenn es nach...

Der Sino-German Ecopark ist ein von der deutschen und chinesischen Regierung politisch flankiertes Pilotprojekt. Auf einer Fläche von fast zwölf Quadratkilometern wird in Qingdao in der ostchinesischen Provinz Shandong ein  Standort zur Ansiedlung von umweltbewussten deutschen Unternehmen, Forschung und Entwicklung...

Nahezu alle der weltweit mehr als 90.000 Schiffe sind ohne Filter und Katalysatoren auf Flüssen und Meeren unterwegs. Emmissionen aus Schiffen stellen jedoch ein große Problem dar. Weltweit sollen – Studien zufolge –  mindestens 60.000 Menschen jährlich – weil sie den Emmissionen von Schiffen ausgesetzt sind – ...

Die Deutsche Umwelthilfe kann dem heute beschlossenen Bundeshausahlt etwas Gutes abgewinnen. Denn der Bundestag beschloss heute für 2015 die Wiederaufnahme der Filterförderung in Höhe von 30 Millionen Euro. Das ist aus Sicht der Deutschen Umwelthilfe angesichts der andauernd schlechten Luftqualität und einem...

Eisbären sind immer stärker vom Wandel des Klimas betroffen. Das Abschmelzen des Eises in den nordpolaren Regionen dezimiert die Bestände der durchschnittlich 2,60 großen Tiere, die im Winter von der Robbenjagd leben. Nun stellt der WWF fest, dass die Zahl der Eisbären in der Beauford See in Alaska und im Nordwesten...

Die Suche nach einem Endlager für radioaktive Stoffe dauert seit Jahren an. Seit 1977 gab es eine einseitige Konzentration auf den Standort Gorleben. Dabei flossen  über 1,6 Milliarden Euro in die Erkundung des Bergstocks.  Dieser wurde jedoch stillgelegt und für nicht geeignet befunden. Um einen Standort für ein...

Der Stechlinsee im nördlichen Brandenburg gilt als einer der saubersten Seen Deutschlands. Ein Kooperationsvertrag verbindet jetzt den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land und das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei in Neuglobsow. Mit der Unterzeichnung im Rahmen der Tagung „Dialog am Stechlin“ am...

Bundespräsident Joachim Gauck würdigte heute die neuen Träger des Deutschen Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Gauck: „Alle drei Preisträger zeigen uns: Wir können viele Dinge anders machen, wo vermeintlich eherne Sachzwänge walten. Wir haben Handlungsoptionen: politisch, wirtschaftlich,...