Ernährung

Die mutmaßlichen Betrugsfälle mit Bioschweinefleisch in Mecklenburg-Vorpommern ziehen größere Kreise als bisher bekannt. Jetzt ist auch Edeka betroffen, wie der Spiegel morgen in seiner neuen Ausgabe berichten wird. Ein Sprecher von Edeka bestätigte, dass auch Deutschlands größter Lebensmittelhändler von der Affäre...

Weil er jahrelang Legehennen in überfüllte Ställe gesperrt und Millionen Eier falsch deklariert haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg den einst größten Bioeierproduzenten Deutschlands angeklagt. Das berichtet der Spiegel in seiner neuesten Ausgabe. Die Ermittler der Zentralstelle für...

Auf frischem Hähnchenfleisch finden sich bei zwei Dritteln aller Proben multiresistente Keime. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor. Danach wurde im Jahr 2013 insgesamt 144-mal frisches Hähnchenfleisch aus dem Handel untersucht, in 95 Fällen fanden die Prüfer sogenannte...

Wer verzehrt wie viel und welches Fleisch? Und kompensieren Personen, die kein Fleisch essen, dies mit anderen tierischen Produkten? Diese und andere Fragen untersuchten jetzt Wissenschaftler des Max-Rubner-des  Bundesforschungsinstitutes für Ernährung und Leben . Die Wissenschaftler ermittelten dies anhand von Daten...

Produktpiraterie ist bei Autoersatzteilen bekannt, beim Kopieren von Handtaschen oder anderen Luxusgütern. Doch auch bei Lebensmitteln stoppen die Fälscher nicht. Und das hat schwerwiegende Folgen. Melamin in Milchpulver oder Methanol in Spirituosen – Lebensmittelfälschungen können in bestimmten Fällen zu einem...

Ein Forscherteam, bestehend aus Wissenschaftlern aus den Niederlanden, England, Italien und Deutschland, ging kürzlich in einem Rechenmodell der Frage nach, was passieren würde, wenn die Menschen in Europa weniger tierische Produkte essen und diese durch Getreide und Hülsenfrüchte ersetzen würden. Sie strichen...

Die Grüne Wohe in Berlin ist nicht nur eine Leistungsschau der Landwirtschaft. Es gibt inzwischen immer mehr Raum für umweltpolitische Diskussionen. So wurde mm Tag des Ökologischen Landbaus zum Thema „Bio ist günstiger – für alle!“ diskutiert. Dabei ging es um die wahren Kosten der Lebensmittelproduktion –...

Die Grüne Woche, die weltweit größe Agrarmesse wurde diese Woche in Berlin auf dem Messegelände unter dem Funkturm eröffnet. Doch neben Hundertausend und mehr Besuchern dort, nimmt die Zahl derjenigen, die mit der derzeitigen Argrarpolitik nicht mehr einverstanden zu. Der gemeine Berliner kennt Bauernhöfe...

Neuer Greenpeace-Ratgeber „Essen ohne Gentechnik“ Zur Internationalen Grünen Woche Berlin veröffentlicht Greenpeace heute den neuen Einkaufsratgeber „Essen ohne Gentechnik“. Dieser zeigt: Im Handel tut sich einiges in puncto Gentechnik bei Eiern, Fleisch und Milch. Denn Marktführer wie Rewe und Edeka wollen bei der...

  Lobetaler Bio ist eines des besten Beispiele sozialer Milchwirtschaft. Die Hoffnungstaler Werkstätten bewirtschaften seit 1904 große Ländereien, viel Vieh und Getreideanbau; an den Betrieb einer eigenen Molkerei hatte man zunächst nicht gedacht. Als dann aber die Milchpreiskrise vor zehn Jahren durchschlug, suchte...