Fahrrad

Das Fahrrad ist ein Verkehrsmittel der Zukunft. Das Fahrrad hat einen niedrigen Energieverbrauch. Für eine gegebene Distanz benötigt ein Radfahrer im Vergleich zum Auto gerade ein Hundertstel an Primärenergie und das ohne schädliche Abgase. FAIReconomics berichtet über die neuesten Entwicklungen im Markt, aber auch über aktive Verkehrspolitik und technische Entwicklungen.

Nahezu jeder Mensch kennt eine Form der Fortbewegung, die bereits im Kindesalter erlernt und bis ins hohe Alter von nahezu jedermann genutzt werden kann: Das Fahrrad fahren. Ob man an den Rad-Rennfahrer denkt, der sich in aerodynamisch optimierter Haltung nahezu bäuchlings auf den Rahmen seines Gefährts legt, oder...

Mit dem Fahrrad zur Arbeit pendeln, ist nicht nur ein Trend, sondern auch politisch gewünscht. Der Autoverkehr wird in den Städten mehr und mehr zurückgedrängt: durch Bus- und Radspuren, Tempolimit, hohen Parkgebühren in Umweltzonen und weniger Parkplätzen. Wie sieht sie also aus, die mobile Zukunft in den...

In gut vier Wochen, von Mittwoch, 26. bis Samstag, 29. August 2015, steht auf dem Friedrichshafener Messegelände am Bodensee die Fahrradwelt im Fokus der Medien und der Fachleute. So werden beispielsweise beim Eurobike Award  die Neuentwicklungen der Fahrradbranche bewertet und beim Eurobike Demo Day, dem Testtag am...