Mobilität

Im Bereich Mobilität lassen sich mit dem Blick auf eine nachhaltige Entwicklung vielfältige Herausforderungen und Fragestellungen erkennen. Kaum ein Feld des Globalen Wandels bleibt durch die Frage nach der Gestaltung von Mobilität unberührt. Sei es der Klimawandel, der u. a. durch die Emissionen des Straßen- und Flugverkehrs beeinflusst wird, sei es die Frage nach der Verstädterung auf der Welt, die mit der Frage nach Verkehrskonzepten einhergeht oder die Problematik der Welternährung, die damit zusammenhängt, welche Wege unsere Nahrungsmittel über den Globus zurücklegen und was das für soziale, ökologische, ökonomische und kulturelle Zusammenhänge bedeutet.

Mit Strom über den Strom – nach diesem Motto soll ab Sommer 2017 die erste Elektrofähre über den Rhein ihren Dienst aufnehmen und regelmäßig zwischen dem rheinland-pfälzischen Guntersblum und der hessischen Kühkopfinsel verkehren. Die Allianz Umweltstiftung unterstützt das Projekt, letzte Woche wurde der entsprechende...

Im Rahmen der Aufarbeitung des Abgaskandals fordern Experten, dass der Staat mehr tun sollte, um Manipulationen der Abgaswerte wie im Fall von VW zu verhindern. Zwar seien die Gesetzgebung in den USA und in der EU identisch, sagte Peter Mock vom International Council on Clean Transportation (ICCT) am Donnerstag vor...

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat der Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen das Land Nordrhein-Westfalen wegen Überschreitung der Luftqualitätswerte in der Landeshauptstadt Düsseldorf (Aktenzeichen 3K 7695/15) in vollem Umfang stattgegeben und ein Diesel-Fahrverbot angeregt. Die DUH nutzt seit Jahren...

Mit dem Fahrrad zur Arbeit pendeln, ist nicht nur ein Trend, sondern auch politisch gewünscht. Der Autoverkehr wird in den Städten mehr und mehr zurückgedrängt: durch Bus- und Radspuren, Tempolimit, hohen Parkgebühren in Umweltzonen und weniger Parkplätzen. Wie sieht sie also aus, die mobile Zukunft in den...

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Und das politische Berlin will in dieser Diskussion natürlich nicht hinten anstehen. Zahlreiche Runden existieren zum Topic, sei es in der Arbeitswelt, bei Maschinen und sonsteweißwo. Und selbst die Kanzlerin setzt auf Digitalisierung, mahnte sie doch soeben, dass Deutschland...

Viele Monate geschah nichts, jetzt gab es eine Einigung: In der gestrigen Sitzung der Ministerpräsidenten und der Bundesregierung ist die Neuordnung der Finanzierung des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) abschließend neu geregelt. Im Ergebnis werden statt der bisherigen 8,0 Mrd. Euro künftig 8,2 Mrd.Euro an...

LKW verstopfen die Autobahnen, Autofahrer sind verärgert; dabei verspricht die Politik seit vielen Jahren, Güter von der Straße auf die Schiene zu bringen. Warum schafft es Deutschland nicht? Und warum will die Deutsche Bahn den Schienengüterverkehr noch weiter abbauen? Um diese Thematik geht es in der...

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) kritisiert, dass Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bei seinen Untersuchungen im Rahmen der Abgasaffäre die Behauptung der Konzerne akzeptiert hat, sie hätten die Abgasreinigung zum Schutz des Motors bei Temperaturen um zehn Grad Celsius abgeschaltet. „Wenn die...

Unterschiedliche nationale Standards und Verfahren verursachen technische Hindernisse für Eisenbahnunternehmen und Fahrzeughersteller in der EU. Abhilfe soll ein am Donnerstag vom Parlament angenommenes Gesetz schaffen. Die neuen Vorschriften („technische Säule” des vierten Eisenbahnpakets) werden Zeit- und...

Bei Kontrollen des Bundesverkehrsministeriums sind nach Informationen des Nachrichtenmagazins Der Spiegel bei Pkw-Modellen von drei Herstellern überhöhte Stickoxid-Werte gemessen worden. Am auffälligsten war ein Smart Fortwo aus dem Hause Daimler mit 195 Milligramm Stickoxid- Emissionen pro Kilometer. Erlaubt sind...