Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter, der jede Woche über die aktuellen Entwicklungen aus dem Bereich Clean Technology, Green Industries und Smart Cities berichtet.

FAIReconomics Newsletter KW 39 NACHRICHTEN Gipfel zur Diesel-Nachrüstung ohne Ergebnis: Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Chefs deutscher Autokonzerne haben gestern in Berlin über Maßnahmen gegen Diesel-Fahrverbote in Städten beraten. An dem Treffen im Kanzleramt nahm auch Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU)...

FAIReconomics Newsletter KW 37 NACHRICHTEN: Braunkohle und Hambacher Forst: Mehrere tausend Demonstranten haben auch am Sonntag am Hambacher Forst gegen die geplante Rodung des uralten Waldes demonstriert. Die Gegner der Braunkohle forderten einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung. Der Wald, in dem...

FAIReconomics Newsletter KW 35 NACHRICHTEN Streit um den Hambacher Wald? Wird die Kohlekommission von RWE und ihren Chef Ralf Martin Schmitz getäuscht? Nun befürchtet man, dass die RWE die Ergebnisse der Kohlekommission allerdings trotz zahlreicher Appelle nicht abwarten  werde und an seinen bisherigen Abbauplänen im...

FAIReconomics Newsletter KW 34 NACHRICHTEN: BUND droht mit Austritt aus der Kohlekommission: Der BUND droht offen mit dem Austritt aus der Kohle-Kommission. Grund ist die anstehende Teilrodung des Hambacher Forstes durch RWE. Schon am Wochenende kam es in dem Gelände im Rhein-Erft-Kreis zu Auseinandersetzungen, bei...

FAIReconomics Newsletter KW 33 NACHRICHTEN Bundesregierung blockiert Umsetzung der EU-Abgasstandards für Kohlekraftwerke: Deutschland hält als eines der wenigen EU-Länder an der Braunkohleverstromung fest. Eine Brüsseler Verordnung zu Emissionsgrenzwerten könnte den deutschen Anlagenbetreibern nun zum Verhängnis...

FAIReconomics Newsletter KW 32 NACHRICHTEN Ständiger Bruch von Umweltgesetzen in Deutschland: Rund 70 EU-Vertragsverletzungsverfahren gab es im Frühjahr diesen Jahres, viele davon vor allem im Umweltbereich. Kritiker glauben inzwischen, dass Dieselgate keine Ausnahme ist und glauben an Methodik. Das betreffe nicht nur...

FAIReconomics Newsletter KW 28 NACHRICHTEN Studie – Die Deutschen und die Natur: Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) stellte am Freitag das Ergebnis einer Studie über das Verhältnis der Deutschen zum Naturschutz vor. Fragen wie – Wie wichtig ist den Deutschen der Naturschutz – und was würden sie für den Erhalt von...

FAIReconomics Newsletter KW 27 NACHRICHTEN Jeder vierte Euro für die Umwelt: In der langfristigen Haushaltsplanung der Europäischen Union ist ab 2020 vorgesehen, dass jeder vierte Euro in den Klimaschutz fließt. Ein Viertel der Gelder soll zwischen 2021 und 2027 für „Climate Action“ aufgewendet werden. Insgesamt geht es...

FAIReconomics Newsletter KW 26 NACHRICHTEN Keine Position bei Umweltministertreffen in Luxemburg: Vor dem Treffen der europäischen Umweltminister am heutigen Montag, scheint es keine eindeutige deutsche Position zu geben. Auf der Tagungsordnung steht unter anderem die Verordnung über CO2-Normen für Pkw und leichte...

FAIReconomics Newsletter KW 25 NACHRICHTEN Petersberger Klimadialog:  Heute und  am Dienstag findet in Berlin auf Einladung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze und des designierten Präsidenten der kommenden Weltklimakonferenz in Kattowitz, dem polnischen Staatssekretär Michal Kurtyka, der Petersberger...