Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter, der jede Woche über die aktuellen Entwicklungen aus dem Bereich Clean Technology, Green Industries und Smart Cities berichtet.

NACHRICHTEN Netznutzungsgebühren umgewälzt: Energieintensive Betriebe können im Jahr 2015 rund 800 Millionen Euro sogenannter Netznutzungsgebühren auf normale Stromkunden abwälzen. Das sind rund 200 Millionen Euro mehr als im Jahr 2014. Die Netznutzungsgebühren waren in der Vergangenheit bereits umstritten, da sie...

NACHRICHTEN Umweltzonen nutzlos: Berlin hat sie und viele andere deutsche Städte auch. Nun hat sich die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger dahingehend geäußert, dass die Umweltzonen nutzlos seien. Durch die Fahrzeugerneuerung, die durch die grüne Umweltplakette in vielen Städten umgesetzt wurde, um...

NACHRICHTEN Luftverkehrsabgabe bleibt vorerst: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat am Montag den Kritikern der Luftverkehrsabgabe eine Absage erteilt. Auf dem Kongress der deutschen Tourismuswirtschaft meinte er in Hinblick auf einen ausgeglichenen Haushalt der GroKo, dass die  Handlungsspielräume eher...

NACHRICHTEN Gewerkschaften verbünden sich mit Energiewirtschaft: Neue politische Bündnisse entstehen derzeit. Gestern warben die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di zusammen mit dem Energieverbandes BDEW für einen Kapazitätsmarkt für Strom,  auf dem das Vorhalten von Kraftwerksleistungen für die Tage und Nächte...

NACHRICHTEN Designierter EU-Umweltkommissar im Kreuzfeuer: Karmenu Vella heisst der von Kommissionspräsident Jean Claude Juncker benannte zukünftige Umweltkommissar. Er stammt von der Insel Malta, die unter Umwelt- und Vogelschützern nicht den besten Leumund hat. Vella selbst sagte gestern vor dem Europäischen...

NACHRICHTEN Klimagipfel der Uno: In New York beginnt der UN-Klimagipfel. Das große Ziel der Veranstaltung  ist es die Klimakonferenz 2015 in Paris vorzubereiten, auf der ein Vertrag zur Minderung des CO2-Ausstoßes verabschiedet werden soll, der dann 2020 in Kraft tritt.  Jährlich müsste sich der CO2-Ausstoß um fünf...

NACHRICHTEN Ukraine: Geld für Schutzschirm fehlt: In der Ukraine fehlt Geld um die notwendigen Schutzanlagen in Tschernobyl zu erneuern. Aus dem Reaktor dringt Radioaktivität nach außen. Dringend benötigt werden rund 615 Millionen Euro, um den Block vier abzusichern. Nun soll die deutsche Bundesregierung...

NACHRICHTEN EEG Konto mit Milliardenüberschüssen: Auf dem Umlagekonto nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sind die Überschüsse im August 2014 gestiegen. Die Überschüsse belaufen sich Ende August 2014 auf 1,5 Mrd. Euro. Experten erwarten weitere steigende Milliarden-Überschüsse bis zum Dezember 2014 und in Folge...

NACHRICHTEN Kernkraftwerke in der Ostukraine nicht gegen Beschuss gesichert: Auf die mangelnde Sicherheit der ukrainischen Atomkraftwerke weist die Umweltschutzorganisation Greenpeace hin. Vor allem das Atomkraftwerk in Saporoschje, 200 Kilometer von der Front entfernt, hat nur eine 1,20 dicke Hülle. Selbst gegen...

NACHRICHTEN Müller kritisiert Lebensmittel zu Schleuderpreisen: Lebensmittel werden zu Lockmitteln eingesetzt findet Entwicklungsminister Gerd Müller.  Sie sind in Deutschland unterbewertet. Rund ein Viertel unserer Lebensmittel landet im Abfall. welt.de Arbeitswelt von Morgen: Dauererreichbarkeit an Arbeitsplätzen...