Politik

Nachhaltige Politik zeichnet sich durch integrierte Poltikkonzepte aus, die Querschnittsaufgaben übernehmen und sich strategisch langfristig ausrichten. Dazu gehören auf Zukunft ausgerichtete Governance-Konzepte, um Regierungshandeln am Prinzip nachhaltiger Entwicklung auszurichten beziehungsweise anzupassen. FAIReconomics berichtet regelmäßig über die Politikfelder und die Debatten.

Nicht nur Unternehmen, auch staatliche Institutionen setzen verstärkt auf automatisierte Entscheidungen durch algorithmenbasierte Systeme. Ihre Effizienz spart Zeit und Geld – birgt jedoch vielfältige Gefahren der Benachteiligung einzelner Menschen und ganzer Bevölkerungsgruppen. Zu diesem Ergebnis kommt eine jetzt...

Die EU-Kommissare Miguel Arias Cañete (Klimaschutz), Karmenu Vella (Umwelt und Maritimes) und Carlos Moedas (Forschung und Innovation) fordern eine entschlossene Reaktion auf den neuesten Bericht des Weltklimarates zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Weltmeere. „Die Schlussfolgerungen sind eindeutig: Die vom...

Fast 40 Prozent der Arbeitskräfte in der EU verfügen über keine oder fast keine digitalen Kenntnisse, während die Zahl der Absolventen im Bereich der Informations-und Kommunikationstechnologien in vielen EU-Mitgliedstaaten unter dem Bedarf liegt. Die Lücke bei den digitalen Qualifikationen klafft nach wie vor und...

 Zum Auftakt des Klimagipfels der Vereinten Nationen am Montag in New York startet Bundesentwicklungsminister Gerd Müller gemeinsam mit Weltbank Präsident David Malpass ein globales Programm zum Waldschutz. Das Entwicklungsministerium investiert hierfür 200 Millionen Euro. Zusätzlich werden weitere 30 Millionen Euro...

Der Nachhaltigkeitsrat sieht den Klimabeschluss der Bundesregierung als einen Startschuss und als Teil einer Debatte, die intensiv fortgeführt werden muss. Die Vorsitzende des Nachhaltigkeitsrates, Marlehn Thieme, bewertet das Ergebnis mit den Worten: „Jetzt wurde endlich beschlossen, was noch vor kurzem undenkbar...

Tourismus ist einer der besten Jobmotoren, vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern. Wenn wir an Reisen und Tourismus denken, dann sehen wir vor unserem inneren Auge, ferne Länder, Sonne, Strand und Meer. Urlaub und Reisen, das sind die schönsten Wochen des Jahres, die sich hart arbeitende Menschen vom ihrem...

Die Bundesregierung beabsichtigt 40 Milliarden Euro für die Energiewende in den deutschen Bergbaurevieren bereitstellen. Nun hat die  Forschungsgruppe „CoalExit“ Optionen für einen sozialverträglichen und zukunftsfähigen Strukturwandel ausgelotet und ist zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. Sie treten für neue Wege...

Moderne Sensorik kann Daten von Maschinen und Anlagen bereits sehr umfassend erheben. Werden diese Daten analysiert, können sie Abweichungen zwischen Planung und realer Produktion sichtbar machen und anschließend zur Optimierung dienen. Allerdings erfolgt die Speicherung und Analyse der Daten meist noch dezentral und...

Die Brände im brasilianischen Amazonas-Regenwald haben in diesem Jahr eine Rekordzahl erreicht, so neue Daten der brasilianischen Raumfahrtagentur. Zudem nehmen die Sorgen über das Umweltmanagement des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro zu. Die Kritik auch aus Europa an der brasilianischen Regierung nimmt zu....

Manila ist mit 13 Millionen Einwohnern die größte Megacity Südostasiens. Gleichzeitig gehört die Hauptstadt der Philippinen zu den Städten mit der stärksten Luftschadstoffbelastung weltweit: Die Belastung mit Ruß ist etwa 50-mal höher als in Europa. Das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken, ist sogar etwa 1000-mal...