Stadt der Zukunft

Ob und wie erfolgreich sich eine Stadt entwickelt, zeigt sich im Leben eines jeden Einzelnen vor Ort. Für Politik, Unternehmen, Wissenschaft, Stadtplaner und Zivilgesellschaft bedeutet das zukünftige Leben in Städten eine besondere Herausforderung. Sie müssen neue Formen für die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Ansprüchen an urbane Modernität entwickeln und zur Verfügung stellen. FAIReconomics berichtet regelmäßig über neueste Trends und Entwicklungen.

Von Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. Baubranche und Politik im Reich der Mitte erkennen, dass sie etwas gegen die Umweltfolgen des Baubooms unternehmen müssen. Qualität der Werkstoffe und Ressourcen sparen stehen zunehmend im Fokus. Wenn...

Denkende. mitdenkende und vertrauenswürdige technische Assistenten sind ein wichtiger Bestandteil von Smart Homes. Landläufig gehören dazu der intelligente Kühlschrank und die ebenso clevere Waschmachine. KogniHome ist ein dementsprechendes Projekt des Exellenzclusters der Uni Bielefeld, das sich mit entsprechenden...

Die Bereitstellung von Wärme über Rohrleitungen ist immer mit Verteilverlusten verbunden. Kann eine intelligente Regelstrategie in Gebäuden diese Verluste verringern und somit die Energieeffizienz steigern? Wissenschaftler der Ostfalia Hochschule haben zusammen mit regionalen Projektpartnern im Forschungsprojekt...

Verantwortungsvolle Bauherren haben bei der Planung und Gestaltung von Gebäuden immer auch die Zukunft im Blick. Dazu gehören neben Herausforderungen im Bereich der Energieeffizienz auch immer Fragen der Arbeitsplatzgestaltung und der Frage, wie die Arbeitswelt in fünf, zehn oder fünfzehn Jahren aussieht. Bis zum...

Historische Gebäude von innen zu dämmen kann im Konflikt mit dem Denkmalschutz stehen: Auch die Raumoberflächen bieten oft wertvolle Zeugnisse der Vergangenheit. Werden sie mit Dämmplatten verklebt, lösen sich bei einem Rückbau die historischen Befunde ab. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP entwickeln...

Schon lange ist das eigene Auto nicht mehr der Wunsch jedes 18jährigen. Wertmaßstäbe haben sich seit längerem verschoben. Inzwischen wird von einer sogenannten Shared Economy gesprochen, bei der es vor allem um die Nutzung, nicht mehr über den Besitz von Dingen geht. Nun haben sich auch die Wirtschaftsberatung Roland...

Als erstes europäisches Outdoor-Unternehmen veröffentlicht VAUDE mit Sitz im süddeutschen Tettnang einen Nachhaltigkeits-Bericht nach dem internationalen Standard der Global Reporting Initiative (GRI) G4 und legt damit seine ökonomische, ökologische und soziale Leistung anhand vergleichbarer Kennzahlen offen. Mit...

von Niclas Oliver Fabry Die Ukraine-Krise und die durch diesen Konflikt erneut aufgeflammte Diskussion um die Abhängigkeit Deutschlands von russischen Gaslieferungen zeigten in der Vergangenheit deutlich, wie sensibel deutsche Politiker aber auch die Vertreter der EU auf das Thema Energiesparen reagieren. Die...

Die Digitalisierung durchdringt unseren Alltag und prägt das Leben in unseren Städten. Eine Analyse des BBSR widmet sich der Frage, wie Kommunen den Weg zur Smart City gestalten können. Flexible Stromnetze, aufeinander abgestimmte Verkehrssysteme, intelligente Gebäude, Smartphone-Apps für den Dialog mit den Bürgern –...

Siemens richtet im Rahmen der neuen Konzernstrategie seine Forschungsaktivitäten entlang der Innovationsfelder „Elektrifizierung“ sowie „Automatisierung und Digitalisierung“ neu aus. Man will damit die führende Technologieposition auf diesen Feldern herausarbeiten.  Siemens schliesst sich mit  Universitäten und...