Nachhaltiges Wirtschaften

FAIReconomics berichtet regelmäßig über Beispiele nachhaltiges Wirtschaftens. Dieser Zweig der Ökonomie wird maßgeblich vorangebracht von innovativen und an Nachhaltigkeit orientierten Unternehmen und Verbrauchern.

Ab dem Geschäftsjahr 2017 ist es für viele Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern verpflichtend, Daten etwa zu Umweltschutz, sozialen und Arbeitnehmerbelangen oder zu den Themen Menschenrechte oder Korruptionsbekämpfung zu veröffentlichen. Dies fordert eine im Jahr 2014 verabschiedete EU-Richtlinie, die bis 2017 in...

Arganöl kommt nur in Marokko vor. Traditionell wird es in Handpressung hergestellt. Vielfach übernehmen Maschinen diese Arbeit. Inzwischen werden KLooperativen, die Handarbeit anwenden, wieder stärker gefördert.

In den heutigen Industriegesellschaften entwickeln sich ohne Zweifel globale Wirtschafts- und Finanzmärkte, internationale Unternehmen, dazu passende Infrastrukturen sowie die Konsumbedürfnisse überschaubarer Kundengruppen schneller als je zuvor. Damit steigen auch die unternehmerischen Möglichkeiten, mit all ihren...

Tu Gutes und Rede darüber – das ist eine der Grundweisheiten guter Public Relations. Was als Grundlinie der Unternehmenskommunikation gilt, ist selbstverständlich auch für den Bereich der CSR anwendbar. Corporate Social Responsibility wird von den Konsumentinnen und Konsumenten weltweit vermehrt eingefordert. Kundinnen...

Die Expo2015 in Mailand geht Ende Oktober zu Ende. Eines der großen Themen der diesjährigen Weltausstellung war das Thema Nahrungs- und Ernährungssicherheit.  Den Planeten ernähren, Energie für das Leben (Nutrire il pianeta, energia per la vita), so das Motto der Expo2015. Jetzt, kurz vor Beendigung der Ausstellung,...

Heute beginnt das Jahrestreffen der Fischereibranche, der Deutsche Fischereitag in Rostock. Ein Thema auf dem Kongress wird das Verbot sein, unerwünschte Beifänge zurück ins Wasser werfen zu müssen. Der Verband hat Wissenschaftler eingeladen, die technologische Lösungen erörtern werden, wie man derartigen Beifang für...

Im Mittelmeer gehen die Fischbestände immer stärker zurück. Vor allem immer mehr junge, kleine Fische werden aus dem Meer geholt. Das GFCM – Die General Fisheries Commission for the Mediterranean (GFCM) versucht zusammen mit den Mitgliedsstaaten dies zu ändern. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Fortschritten. ...

Die Logistikbranche profitiert mehr als andere von der globalisierten Welt und schafft in erheblichem Maße attraktive Arbeitsplätze, dennoch wird in der öffentlichen Diskussion hauptsächlich über die zunehmenden Transport-Verkehre und den zunehmenden Flächenverbrauch diskutiert. Dabei hat die Branche die Zeichen der...