Politik

Nachhaltige Politik zeichnet sich durch integrierte Poltikkonzepte aus, die Querschnittsaufgaben übernehmen und sich strategisch langfristig ausrichten. Dazu gehören auf Zukunft ausgerichtete Governance-Konzepte, um Regierungshandeln am Prinzip nachhaltiger Entwicklung auszurichten beziehungsweise anzupassen. FAIReconomics berichtet regelmäßig über die Politikfelder und die Debatten.

Kaum gewählt, steht der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, in der Kritik von acht europäischen Nichtregierungsorganisationen. Sie kritisieren den Kurs des neuen Kommissionspräsidenten: „Juncker reduziert eine kombinierte EU-Außenpolitik auf Sicherheitsaspekte“, sagte Wolfgang Jamann, Präsident...

Das Statistische Bundesamt hat heute den Indikatorenbericht „Nachhaltige Entwicklung in Deutschland“  veröffentlicht. Insgesamt 38 Indikatoren zeigen den aktuellen Stand der nachhaltigen Entwicklung in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. In der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie hat die Bundesregierung...

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel verlangt von der Opposition Unterstützung im Streit über die Ökostrom-Förderung. Die Linkspartei wirft Gabriel vor, die Rechte des Parlaments zu missachten, weil dieser Anfang dieser Woche kurzfristig Änderungsanträge vorgelegt und so die Geschäftsgrundlage geändert habe....

Die Novelle des EEG kann am kommenden Freitag beschlossen werden. In lezter Minute einigten sich die Große Koalition, aber auch die EU Kommission, denen der Gesetzentwurf vorlag und die ebenfalls Änderungen wollte, auf einen Kompromissvorschlag. Wichtig ist zunächst einmal, das auf die sogenannte Eigenstromerzeugung,...

„Kein Zurück von 40 Prozent!“ DENEFF fordert Umsetzung der Entscheidung des EU Parlaments bis 2030 40 Prozent der Energie zu sparen, so überschreibt die  „starke Stimme der Energieeffizienz“ wie sich das erste unabhängigs, branchenübergreifendes Netzwerk von Vorreiterunternehmen und -organisationen nennt, ihre...

Die Bundestag stimmt an diesem Freitag über die EEG Novelle ab. Kaum ein Gesetz war in der letzten Zeit so umstritten. Auch die letzten Tage vor der Abstimmung werden von allen Akteuren noch einmal genutzt ihre Argumente auszutauschen. „Die EEG-Novelle der Bundesregierung schafft den Kern des EEG ab, schadet dem Klima,...

Energieexperten in ganz Deutschland, aber auch in anderen europäischen Staaten sind entsetzt: Wie jetzt bekannt wurde, will die EU-Kommission beim Energiesparen das vom EU Parlament verabschiedete Ziel bis 2030 40 Prozent der Energie gegenüber dem Ausgangsjahr 1990 einzusparen, aufweichen und verwässern. Nach einem...

Netzausbau, statt Staatskraftwerke, so beschreibt der Wirtschaftsrat der CDU momentan seine Haltung und macht damit massiv Front gegen die Vorstellungen des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU Vorsitzenden Horst Seehofer, der dem Ausbau der Stromnetze eher skeptisch gegenübersteht. „!Eine Ausweitung der...

Auf der geplanten Thrüringer Strombrücke- oder auch Süd-Ost Stromtrasse soll nur sauberer Strom transportiert werden, erklärt die Chefin der Bayerischen Staatskanzlei, Christine Haderthauer, keinesfalls dürfe dies dazu führen, ein Absatzförderprogramm für Braunkohlekraftwerke zu werden. Handelsblatt (Hintergrund)

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace International hat Spendengelder in Millionenhöhe bei Devisengeschäften verloren. In einer offiziellen Mitteilung von Greenpeace Deutschland heisst es dazu:  „Im Jahr 2013 hat sich Greenpeace International entgegen sonstiger Praxis gegen die Wechselkursschwankungen abgesichert,...