Die G 7 Staaten wollen unanbhängiger von russischen Gasimporten werden. Das ist ein Ergebnis des G7 Gipfels in Brüssel. Die Staats- und Regierungschefs beschlossen, die Internationale Energie Agentur (IEA) damit zu beauftragen mit der EU-Kommission Vorschläge vorzulegen, wie sowohl einzelne Staaten als auch die  G7-Gruppe als Ganzes, eine höhere Energiesicherheit bei der Gasversorgung erreichen können.

Mehr dazu bei SPIEGEL ONLINE   (Ukrainekrise /Gas)

Über den Autor

Frank Tetzel ist Chefredakteur von FAIReconomics. Seine Schwerpunkte liegen auf den Themen: Energie, Mobilität, Tourismus, Arbeit und Stadt der Zukunft.

Ähnliche Beiträge

Deutsche Unternehmen haben beim Monitoring der Bundesregierung im Rahmen des Nationalen...

Nicht nur Unternehmen, auch staatliche Institutionen setzen verstärkt auf automatisierte...

Der Bundestag hat heute einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des...

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.