Home - Alternative 1

FAIReconomics Newsletter KW 25 NACHRICHTEN Petersberger Klimadialog:  Heute und  am Dienstag findet in Berlin auf Einladung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze und des designierten Präsidenten der kommenden Weltklimakonferenz in Kattowitz, dem polnischen Staatssekretär Michal Kurtyka, der Petersberger...

Tropische Wirbelstürme verlangsamen sich. Hurrikane haben ihre Eile verloren. Paradoxerweise ist das eine schlechte Nachricht: Sie haben mehr Zeit für ihren Unfug. Tropische Wirbelstürme bewegen sich langsamer. Mit steigenden Temperaturen hat sich das Tempo, mit dem ein Hurrikan über eine Landschaft zieht, in den...

Die Bundesregierung lehnt eine Legalisierung von Cannabis ab. Das wurde während einer öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses am Montag deutlich. Dabei sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium (BMG), Thomas Gebhart (CDU), die Gesundheitsgefährdungen des Cannabis-Missbrauches...

FAIReconomics Newsletter KW 24 NACHRICHTEN Deutsche Politik ist nicht nachhaltig genug: Eine Expertenkommission unter Leitung der ehemaligen neuseeländischen Ministerpräsidentin Helen Clark hat festgestellt, dass Deutschland sowohl beim Artenschutz als auch in der der Energiepolitik nicht auf dem richtigen Weg ist,...

In der Türkei wird am 24. Juni dieses Jahres gewählt und zwar sowohl das Parlament als auch der Präsident. In Deutschland sind die Wahllokale in den türkischen Konsulaten schon seit dem Donnerstag dieser Woche geöffnet, so dass die hier lebenden türkischen Staatsbürger dort ihre Stimme abgeben können. Doch ein...

83 Prozent aller Deutschen planen ihren Urlaub am Computer, 53 Prozent buchen ihn sogar online – so das Ergebnis einer Umfrage von Yahoo zur „Digitalisierung der Reiseplanung“. Geschätzt wird vor allem die Bequemlichkeit der Online-Buchung sowie die bessere Vergleichbarkeit der Angebote. Existieren für Flüge, Hotels...

Die großen Städte, Hotspots der globalen Wertschöpfung, sind große Emittenten von Treibhausgasen. Die Verwaltungschefs und Bürgermeister könnten zu denjenigen gehören, die am besten geeignet sind, den Planeten zu retten. Regierungen, die den nationalen Verbrauch fossiler Brennstoffe reduzieren und den Klimawandel...

FAIReconomics Newsletter KW 23 NACHRICHTEN NRW Ministerpräsident hält Kohleausstieg in den nächsten 12 Jahren für unmöglich: Für Arnim Laschet (CDU), NRW-Ministerpräsident, ist es ausgeschlossen, den Energiebedarf der stromintensiven Betriebe bis dahin durch Wind und Sonne zu decken. Er glaubt, es werde länger sein...

Ein Algorithmus könnte Kosten bei Windrädern senken helfen. Die Wartung von Offshore-Windenergieanlagen kostet ein kleines Vermögen, sowohl bei Inspektionen und Reparaturen als auch bei Ausfallzeiten, wenn die Turbinenblätter keinen Strom produzieren. So lobten Vertreter von Vestas und Ørsted, Jesper Liniger von der...

Klimawandel ist immer auch global zu betrachten. Chinas Klimawandel wirkt sich auch auf die USA aus. Und auch die neuen Zollvorschriften der US amerikanischen Trump-Administration werden einen Einfluss haben. In Zusammenarbeit mit climatenewsnetwork.net /London In der globalisierten Welt könnte Chinas Klimawandel auch...