Posts Tagged ‘Newsletter’

NACHRICHTEN Strommarkt 2030: Das Bundeswirtschaftsministerium will die Öffentlichkeit zu Stellungnahmen zur Energiepolitik aufrufen.  In einem „Impulspapier 2030“ werden zwölf Trends für den Strommarkt beschrieben und die Herausforderungen, die die Politik bis 2030 noch zu bewältigen hat. Mit Leitfragen will das...

NACHRICHTEN Politik hat von Abgasmanipulation gewusst: Spätestens seit 2010 war bekannt, dass die Motoren moderner Diesel-Fahrzeuge darauf ausgelegt seien, die Grenzwerte für giftige Stickoxide nur bei den offiziellen Messungen im Labor einzuhalten. Denis Pöhler vom Institut für Umweltphysik der Universität...

NACHRICHTEN Klimaschutzplan 2050: Gegen den Klimaschutzplan der Bundesregierung machen Verbände und Vereinigungen mobil. Die Konferenz der Wirtschaftsminister von Bund und Ländern warnt vor „hohen Risiken für den Wirtschaftsstandort“, der Wirtschaftsrat der CDU will Klimaschutzpolitik nicht gegen, sondern gemeinsam mit...

NACHRICHTEN Einschnitte bei Einspeisevergütung angekündigt: Die Bundesregierung will die Einspeisevergütung zum 1. Januar 2017 schlagartig um 7,5 Prozent kürzen. Schärfere Einschnitte bei den Fördersätzen hat es in der Geschichte der Energiewende kaum gegeben. Zudem droht ein Streit zwischen den Bundesländern und dem...

NACHRICHTEN Ölstaaten der OPEC können sich nicht auf Deckelung einigen:  Ziel des Treffens in Doha war es, die Produktion zu begrenzen. Die Länder der Opec und Russland lieferten im Februar die Hälfte der Weltproduktion. Doch an dem Treffen gestern nahm der Iran nicht teil. Saudi-Arabien hatte zuletzt eine...

NACHRICHTEN: BMWi will diskutieren: Das Bundeswirtschaftsministerium hat am vergangenen Freitag ein Eckpunktepapier für Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbare-Energien-Anlagen veröffentlicht. Das Ministerium will ab 2017 die Höhe der finanziellen Förderung für Strom aus erneuerbaren Energien und Grubengas...