Posts Tagged ‘Ozeane’

Neben der Erwärmung und der Versauerung des Meerwassers führt der Verlust von Sauerstoff im Ozean zunehmend zu Verschiebung des biologischen, chemischen und physikalischen Gleichgewichts in unseren Meeren. Dieses Ergebnis wurde in dem am 7. Dezember vorgelegten und unter Mitwirkung von Wissenschaftlern des GEOMAR...

Ein umfassendes Hochseeabkommen mit großflächigen Schutzgebieten im Ozean zählen zu den Maßnahmen, die innerhalb des nächsten Jahrzehnts umzusetzen sind, um die lebenserhaltende Funktion der Ozeane zu bewahren. Dies ist die Empfehlung einer aktuellen Studie, die unter Beteiligung von Wissenschaftler Torsten Thiele...

Rekordhitze und Dürren in Nordamerika und Westeuropa, Starkregen und Überschwemmungen in Südosteuropa und Japan – der Sommer 2018 war geprägt durch eine Reihe von extremen Wetterereignissen auf der Nordhalbkugel, die nahezu gleichzeitig im Juni und Juli auftraten. Diese Ereignisse hatten etwas gemeinsam, wie ein...

Das Erdklima ist aus dem Gleichgewicht geraten: Weil sich in der Atmosphäre immer mehr CO2 sammelt, ist die Temperatur seit Beginn der Industrialisierung um 0,8 Grad gestiegen. Selbst bei einem sofortigen Stopp aller fossilen Emissionen würde sich die Erde noch um weitere 0,3 Grad erwärmen, zeigt eine Studie von...

Anthropogenes Kohlendioxid wird in den nördlichen Breiten zu einem Viertel von der Landvegetation und den Ozeanen absorbiert. Um über die wissenschaftlichen Hintergründe dieser Kohlenstoffsenke, ihrer Stabilität und neuerer Entwicklungen zu diskutieren, trafen sich internationale Experten auf dem Gebiet des...

Save the Oceans – Stop Plastic Pollution! International students‘ poster design project – Students‘ voices from universities worldwide heißt das Green Bauhaus Global Communication Project 2017. Es wurde nun von den Vereinten Nationen ausgewählt als Ausstellung im UN-Gebäude in New York während der Welt-Ozean-Konferenz...

FAIReconomics Newsletter NACHRICHTEN Bundesregierung will europäische Klimapolitik: Kanzleramtsminister Peter Altmaier spricht sich gegen nationale Alleingänge im Klimaschutz aus. Die Bundesregierung möchte nur noch europäische und nicht mehr die höher gesteckten eigenen Klimaziele verfolgen. Das kann an der Tatsache...

Schon die frühe Industrielle Revolution hatte Einfluss auf das Klima. Das ist ein Ergebnis, dass jetzt Wissenschaftler der Freien Universität Berlin in Kooperation mit einem internationalen Forscherteam aus den USA, Asien, Europa und Australien herausfanden.  Um den frühesten Zeitpunkt der Erderwärmung festzustellen,...

Seit mehreren Jahren beobachten Wissenschaftler aufmerksam, wie sich sauerstoffarme Zonen in den tropischen Ozeanen ausdehnen. Diese Zonen sind zwar für einige speziell angepasste Mikroorganismen ein Paradies, für größere Meeresorganismen wie Fische oder auch Meeressäuger sind sie jedoch Tabu-Zonen. So hat ihre...

von Stephan Ursuleac Seit Mitte des 18. Jahrhunderts hat sich die Konzentration von CO2 in der Atmosphäre um mehr als 40 Prozent erhöht. Zusammen mit der Emission anderer Gase wie Methan oder Lachgas wird dies als zentrale Ursache für den globalen Klimawandel gesehen. Der kleinste gemeinsame Nenner der...