Posts Tagged ‘WWF’

Die Lebensmittelverschwendung in Deutschland ist enorm. Darauf weist jetzt der WWF hin. Alle Lebensmittel, die vor dem 2.Mai produziert wurden, haben es nicht vom Acker bis auf unseren Teller geschafft. Dieser symbolische „Tag der Lebensmittelverschwendung“ markiert also den Zeitpunkt, an dem wir in Deutschland...

Die Artenvielfalt bleibt auch 2018 weiter unter Druck: Einen 60-prozentigen Rückgang der weltweiten Wirbeltierbestände seit 1970 stellt der Living Planet Report 2018 der Naturschutzorganisation WWF fest. Zu den Verlierern des Jahres zählen laut WWF Deutschland Tapanuli-Orang-Utan, Flussdelfine im Amazonas, Land- und...

Anlässlich des heutigen Weltmangroventags warnt der WWF vor dem anhaltenden Verlust der globalen Mangrovenwälder. Die salzwassertoleranten Gehölze an tropischen Küsten schwinden drei bis fünf Mal schneller als terrestrische Wälder. Bereits die Hälfte der weltweiten Mangroven ist seit Mitte des 20 Jahrhundert...

Die Wilderei in Afrika wird immer mehr zu einer ernsthaften Bedrohung des Tourismus. „Die Reisebranche lebt von der großartigen Fauna“, sagte Ingrid-Gabriela Hoven, Generaldirektorin für globale Entwicklung im Bundesentwicklungsministerium, auf einem Podium des ITB CSR Days beim ITB Berlin-Kongress zum nachhaltigen...

Royal Caribbean Cruises Ltd. (RCL) and World Wildlife Fund (WWF) announced a five-year global partnership to help ensure the long-term health of the oceans. The partners will set measurable and achievable sustainability targets that will reduce Royal Caribbean’s environmental footprint, raise awareness about ocean...

Deutschlands Bürger haben die Energiewende in ihre Zukunftsplanung integriert. Mehr als jeder Dritte (37 Prozent) hält es für wahrscheinlich, dass im Jahr 2030 in der Immobilie, in der er wohnt, ein Teil des benötigten Stromes selbst erzeugt wird. Fast genauso viele (31 Prozent) glauben, dass der vor Ort erzeugte...

Rund ein Drittel aller Unesco-Weltnaturerben sind von Bergbau und der Förderung fossiler Energieträger bedroht. Das ist das Ergebnis einer Studie des WWF. Die Umweltschützer haben die wirtschaftlichen Aktivitäten in und um die weltweit insgesamt 229 Weltnaturerbestätten untersucht. Rund 31 Prozent der Stätten seien...

Heute beginnt das Jahrestreffen der Fischereibranche, der Deutsche Fischereitag in Rostock. Ein Thema auf dem Kongress wird das Verbot sein, unerwünschte Beifänge zurück ins Wasser werfen zu müssen. Der Verband hat Wissenschaftler eingeladen, die technologische Lösungen erörtern werden, wie man derartigen Beifang für...

Der Erde droht in den nächsten 15 Jahren ein erheblicher Waldverlust: Bis zu 170 Millionen Hektar – die nahezu fünffache Fläche Deutschlands – werden laut WWF bis 2030 verloren gehen, wenn die aktuellen Entwicklungen nicht aufgehalten werden. In einer aktuellen Studie identifizieren die Umweltschützer elf...

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) muss bei seiner umstrittenen Klimaabgabe für Kohlekraftwerke nacharbeiten. Auf Wunsch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sollen die Wirtschaftsprüfer der Energiekonzerne RWE, Vattenfall und Mibrag ausrechnen, ob Gabriels Pläne zur Gefahr für die deutsche Braunkohle...