US Kraftwerk

Bis zum Jahr 2030 will die US-Regierung die CO2 Emmissionen in den Vereinigten Staaten um 30 Prozent senken. Eine emtsprechendes Programm wird die amerikanische Umweltbehörde EPA heute vorstellen. Nach Medienberichten seien dies die stärksten Maßnahmen der US Regierung gegen den Klimawandel. Damit macht US-Präsident Barack Obama seine Ankündigungen im Bereich der Umweltpolitik aus dem letzten Jahr wahr.

Mehr dazu bei Spiegel online.

Über den Autor

Frank Tetzel ist Chefredakteur von FAIReconomics. Seine Schwerpunkte liegen auf den Themen: Energie, Mobilität, Tourismus, Arbeit und Stadt der Zukunft.

Ähnliche Beiträge

Die Corona Krise fesselt derzeit viele Menschen auf der ganzen Welt an ihr Zuhause, darunter zwei...

Deutsche Unternehmen haben beim Monitoring der Bundesregierung im Rahmen des Nationalen...

Nicht nur Unternehmen, auch staatliche Institutionen setzen verstärkt auf automatisierte...

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.